Verletzt bei Frontalkollision

OBERBÜREN. Am Donnerstagnachmittag, um 14.10 Uhr, sind bei einer Frontalkollision zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden. Eine 32jährige Autofahrerin fuhr zusammen mit ihren Kleinkindern im Alter von zwei Jahren und drei Monaten von Uzwil her.

Merken
Drucken
Teilen

OBERBÜREN. Am Donnerstagnachmittag, um 14.10 Uhr, sind bei einer Frontalkollision zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden. Eine 32jährige Autofahrerin fuhr zusammen mit ihren Kleinkindern im Alter von zwei Jahren und drei Monaten von Uzwil her. Auf Höhe der Autobahneinfahrt A1 wollte sie in diese einbiegen und Richtung St. Gallen fahren. Dabei kam es zur Frontalkollision mit dem Auto einer 54-Jährigen, das von Oberbüren kam. Die beiden Frauen klagten über leichte Schmerzen. Die Kleinkinder blieben unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (kapo)