Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

VERKEHR: Gemeinderat ist auf der Suche nach Ideen

Der Radweg ist bald fertiggestellt, aber der Durchgangsverkehr in Niederstetten bleibt ein Problem.
Die Schüler von Niederstetten benutzen bereits den Radweg. Bis zum Sommer ist die ganze Strecke fertiggebaut. (Bild: Urs Bänziger)

Die Schüler von Niederstetten benutzen bereits den Radweg. Bis zum Sommer ist die ganze Strecke fertiggebaut. (Bild: Urs Bänziger)

Seit rund einem Jahr laufen die Bauarbeiten für den neuen Radweg und die Strassensanierung von Henau nach Niederstetten. Die Arbeiten dauern noch bis Sommer, dann ist der von Niederstettens Bevölkerung lang ersehnte Radweg vollendet. Er trennt den motorisierten Verkehr vom Langsamverkehr. Das bringt mehr Sicherheit für die schwächeren Verkehrsteilnehmer. Bewusst keine Verbesserung gibt es für den motorisierten Verkehr. Die Strasse bleibt so eng wie vor der Sanierung.

Was aber noch fehlt, ist eine Radwegverbindung Richtung Schwarzenbach. Ebenfalls nicht gelöst sind die Probleme, welche der ortsfremde Durchgangsverkehr im Dorf Niederstetten verursacht. Nach dem Entscheid des Verwaltungsgerichtes, das sich gegen die Rückklassierung eines Strassenstücks zwischen Niederstetten und dem Industriegebiet stellte und damit auch gegen ein Lastwagenfahrverbot, brauche es jetzt neue Ideen, schreibt der Gemeinderat. Er hat deshalb das Gespräch mit Vertretern des Dorfes gesucht und eine erste Auslegeordnung vorgenommen.

Man stehe erst am Anfang des Prozesses und arbeite Schritt für Schritt an Verbesserungen für Niederstetten, sagt Gemeindepräsident Lucas Keel. Der Radweg sei ein erster Schritt. «Mit den nächsten Schritten arbeiten wir an den Voraussetzungen, damit sich das Leben im Dorf entwickeln kann.» Schlüssel dabei ist, wie der Strassenraum durchs Dorf dereinst aussehen wird. Einen konkreten Umsetzungsfahrplan gibt es noch nicht. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.