Verkauf von Kinderkleidern und anderem

UZWIL. Die Uzwiler Kinderkleiderbörse Herbst/Winter 2013 findet am Mittwoch, 11. September, im katholischen Pfarreizentrum in Niederuzwil statt. Für die Börse werden gut erhaltene Herbst- und Winterkleider von der Grösse 80 bis Grösse 16 Jahre für den Verkauf angenommen.

Merken
Drucken
Teilen

UZWIL. Die Uzwiler Kinderkleiderbörse Herbst/Winter 2013 findet am Mittwoch, 11. September, im katholischen Pfarreizentrum in Niederuzwil statt. Für die Börse werden gut erhaltene Herbst- und Winterkleider von der Grösse 80 bis Grösse 16 Jahre für den Verkauf angenommen. Das Börsenteam nimmt aber auch gerne Ski, Snowboards und Spielsachen für drinnen und draussen entgegen. Kurz: alles, was im Herbst und Winter gebraucht werden kann.

Erlös für soziale Einrichtung

Die Artikel werden am Dienstag, 10. September, von 19.30 bis 20.30 Uhr sowie am Mittwoch, 11. September, von 9 bis 10.30 Uhr angenommen. Der Verkauf findet dann von 14 bis 15 Uhr statt. Die Rückgabe erfolgt von 15.45 bis 16.15 Uhr. Die Herbstbörse soll ermöglichen, Kinderkleider und sonstige Artikel preiswert einzukaufen. Der Gewinn, das heisst 20 Prozent vom Verkaufspreis, kommt der «Hängematte» in Romanshorn zugute.

Die «Hängematte» ist ein Erholungs- und Therapiezentrum für behinderte Kinder. «An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all denen bedanken, die sich immer wieder die Mühe machen und Kleider zum Verkauf bringen oder bei uns einkaufen. Sie helfen mit, eine gute Sache zu unterstützen», sagt die Leiterin Barbara Friederich.

Nachfolgerin gesucht

Nach sieben Jahren Leitung ist es das letzte Mal, dass sie die Uzwiler Kinderkleiderbörse organisiert. «Leider konnte bis jetzt noch keine Nachfolgerin gefunden werden», bedauert Barbara Friederich. (red.)