Vereinspräsident & Förderer der Rechte

Roger Lienheer ist seit zwei Jahren Präsident des Schwulenvereins «Hot» (Homosexuelle Organisation Thurgau for Gays & Friends). Der 38-Jährige setzt sich für die Förderung und Anerkennung der Rechte Homosexueller ein sowie für deren Unterstützung und Gesundheitsaufklärung.

Drucken

Roger Lienheer ist seit zwei Jahren Präsident des Schwulenvereins «Hot» (Homosexuelle Organisation Thurgau for Gays & Friends). Der 38-Jährige setzt sich für die Förderung und Anerkennung der Rechte Homosexueller ein sowie für deren Unterstützung und Gesundheitsaufklärung. Die Hot besteht seit 1984 und zählt rund 100 Mitglieder. Diese treffen sich monatlich jeden ersten Samstag in ihrem Vereinslokal in Wängi. Lienheer kandidierte 2011 als Mister Gay Schweiz. Er ist Pflegehelfer und wohnt in Frauenfeld. (tva)

Aktuelle Nachrichten