Verein ist stolz auf seine Mitglieder

Vier Schwinger vom Schwingclub Uzwil haben sich für das Eidgenössische Schwingfest 2013 (Esaf) in Burgdorf qualifiziert. Andi Büsser hat grosse Chancen, einen Kranz zu gewinnen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Vorfreude der fünf für Burgdorf qualifizierten Uzwiler ist gross. Der Stolz des Vereins auf seine Aushängeschilder ebenfalls. (Bild: pd)

Die Vorfreude der fünf für Burgdorf qualifizierten Uzwiler ist gross. Der Stolz des Vereins auf seine Aushängeschilder ebenfalls. (Bild: pd)

SCHWINGEN. Dass vier Uzwiler Schwinger am Saisonhöhepunkt, dem Esaf 2013 in Burgdorf, teilnehmen können, macht den Verein stolz. Nicht alle nehmen mit denselben Ambitionen teil. Andi Büsser erkämpfte sich in dieser Saison acht Kranzauszeichnungen. Er belegte am Schwägalp-Schwingen, dem Bündner- und Zürcher Kantonalen den Ehrenplatz. Ausserdem kehrte er kranzgeschmückt nach Hause am St. Galler, Appenzeller, Baselstädtischen, NOS und am Bergfest auf dem Weissenstein. Er besitzt zwei eidgenössische Kränze und hat gute Chancen, einen dritten hinzuzufügen.

Zwei Brüder aus Jonschwil

Der 21jährige Sandro Bäbler erschwang sich die Qualifikation für das Eidgenössische mit dem Gewinn seines ersten NOS-Kranzes. Sein um zwei Jahre jüngerer Bruder Dominik ist als Ersatzmann gemeldet. Die beiden Brüder aus Jonschwil sind erstmals auf der Liste der Teilnehmer des alle drei Jahre stattfindenden Esaf. Der 31 Jahre alte Gerry Süess aus Busswil qualifizierte sich mit den Kranzgewinnen am Zürcher und St. Galler Kantonalen für den Saisonhöhepunkt. Der Niederwiler Reto Büsser bestreitet seine zweite Teilnahme an einem Eidgenössischen.

Nachwuchs im Zentrum

Am 7. September findet ein nationaler Jungschwinger-Schnuppertag im ganzen Verbandsgebiet der Schweiz statt. Auch der Schwingclub Uzwil beteiligt sich an diesem Event und organisiert das Nötige, um bestens für diesen Tag vorbereitet zu sein.

Zwischen 10 und 13 Uhr, in der neuen Schwinghalle beim Leistungszentrum Update Fitness in Uzwil, gibt der Schwingclub Uzwil Einblick in die Faszination dieses Sports und des Vereins. An diesem Tag werden junge interessierte Knaben im Alter zwischen 7 und 16 Jahren gesucht, die in die Geheimnisse des Schwingens eingeführt werden wollen. (pd)