Verbesserung wird angestrebt

FAUSTBALL. Die Frauen der Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen tragen morgen in Jona in der NLB die zweitletzte Runde aus.

Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Die Frauen der Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen tragen morgen in Jona in der NLB die zweitletzte Runde aus. Das Team von Trainer Edi Hagen, das derzeit auf Platz vier liegt, will sich unter den ersten drei klassieren und braucht dafür in den abschliessenden fünf Spielen noch einige Siege. Morgen stehen die Partien gegen Embrach, Alpnach und Schlieren auf dem Programm. (pd)

Aktuelle Nachrichten