Velofahren für einen guten Zweck

ESCHLIKON. Ob gemütlich oder sportlich: Die Hinterthurgauer 2-Stunden-Fahrt am Samstag ist für alle der richtige Anlass, um zwei Projekte zu unterstützen. Ab 14 Uhr geht es darum, auf einem vier Kilometer langen Rundkurs möglichst viele Sponsorengelder einzufahren.

Merken
Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Ob gemütlich oder sportlich: Die Hinterthurgauer 2-Stunden-Fahrt am Samstag ist für alle der richtige Anlass, um zwei Projekte zu unterstützen. Ab 14 Uhr geht es darum, auf einem vier Kilometer langen Rundkurs möglichst viele Sponsorengelder einzufahren. Diese gehen heuer zu zwei Dritteln an den YMCA Kolumbien und zu einem Drittel an den Schweizerischen Behindertensportverband Plussport. Start-/Zielort ist der Riethof Eschlikon, Anmeldung im Internet unter www.cevi-htg.ch oder vor Ort ab 13 Uhr. (pd)