Vandalen wüteten: Schaden ist gross

jonschwil. Der Schulrat Jonschwil-Schwarzenbach musste zur Kenntnis nehmen, dass eine unbekannte Täterschaft während der Schulferien die Rollläden am Schulhaus Notker mutwillig zerstört hat (die Wiler Zeitung hat berichtet). Grössere Steine wurden gegen Rollläden und Fassade geworfen.

Drucken
Teilen

jonschwil. Der Schulrat Jonschwil-Schwarzenbach musste zur Kenntnis nehmen, dass eine unbekannte Täterschaft während der Schulferien die Rollläden am Schulhaus Notker mutwillig zerstört hat (die Wiler Zeitung hat berichtet). Grössere Steine wurden gegen Rollläden und Fassade geworfen. Die Rollläden müssen ersetzt, die Fassade repariert werden. Der Schaden beläuft sich auf über 10 000 Franken.

«Als Schulgemeinde verurteilen wir die Tat vehement und werden alles daran setzen, um die Täterschaft in die Verantwortung zu nehmen», heisst es in einer Mitteilung. Die Verursacher der Schäden werden aufgefordert, sich direkt selbst zur Tat zu bekennen und sich bei der Schulverwaltung oder der Polizei zu melden.

Die Schulgemeinde Jonschwil-Schwarzenbach hat bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Ermittlungen laufen, und die Täter werden zur Rechenschaft gezogen.

Sie müssen mit Konsequenzen rechnen und für die Schäden und die Umtriebe aufkommen.

Hinweise sind zu richten an die Polizeistation Uzwil, Bahnhofstrasse 79/81, Telefon 071 955 05 20. (sr./stu.)

Aktuelle Nachrichten