UZWIL: Zwischen Werden und Vergehen

Ralf Fitze zeigt seine Skulpturen und Figuren aus Metall in einer öffentlichen Ausstellung im Hotel Uzwil.

Drucken
Teilen
Ralf Fitze ist gelernter Mühlenbauer und heute freischaffender Künstler. (Bild: PD)

Ralf Fitze ist gelernter Mühlenbauer und heute freischaffender Künstler. (Bild: PD)

«Wachstum füllt die Lücke zwischen Werden und Vergehen und ist zugleich eine Bedingung für Leben», sagt Ralf Fitze. Unter diesem Motto zeigt der Künstler vom 30. Oktober bis zum 26. November seine Werke im Hotel Uzwil. Ralf Fitze ist gelernter Mühlenbauer und war lange als Monteur für Müllereianlagen tätig. Sein Drang nach kreativer Freiheit wuchs stetig. Schliesslich erfüllte er sich diesen Wunsch mit einer eigenen Werkstatt in Oberuzwil und formt seitdem Skulpturen und Figuren aus Metall – bevorzugt aus gebrauchten Aluminiumbackblechen. (pd)