UZWIL: Veranstalter spannen zusammen

Seit einigen Tagen ist «Uzgang.ch» aufgeschaltet. Eine Plattform, auf der die Gemeinde Uzwil und der Kulturbär ein regionales Veranstaltungsprogramm präsentieren. Mit im Boot sind Oberuzwil und Oberbüren.

Merken
Drucken
Teilen

Mit Uzgang.ch lanciert die Gemeinde Uzwil gemeinsam mit dem Kulturbär ein regionales Veranstaltungsprogramm. Alle Sport- und Kulturveranstaltungen der Gemeinden Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren sind ab Ende November auf einer Plattform zusammengefasst und geben so einen besseren Überblick über das Veranstaltungsangebot der Region.

In der sogenannten Uzeregion finden monatlich circa 20 bis 30 kulturelle und sportliche Publikumsveranstaltungen statt. Bis anhin wurden diese online auf den Webseiten der entsprechenden Gemeinden dargestellt, zusammen mit anderen Terminen der öffentlichen Verwaltung. Veranstalter hatten zudem mit eigenen Werbemassnahmen ihre Veranstaltung individuell beworben. Dies führte zu Streuverlust. Öfter kam es vor, dass der interessierte Besucher oder die Besucherin erst aus der Zeitung und nach der Veranstaltung von deren Durchführung erfuhr, heisst es in der Medienmitteilung von Christoph Bär vom Veranstalter Kulturbär.

Sammelgefäss für Publikumsveranstaltungen

Das neue regionale Veranstaltungsprogramm verfolgt verschiedene Ziele. Zum einen eine erhöhte Sichtbarkeit aller kulturellen und sportlichen Publikumsveranstaltungen. Zum anderen eine Vereinfachung der Koordination der kulturellen Akteure sowie der Veranstaltungsdaten und einen verbesserten Wiedererkennungswert. Schliesslich soll der Streuverlust bei der Veranstaltungswerbung reduziert werden. «Uzgang» ist Sammelgefäss aller kulturellen und sportlichen Publikumsveranstaltungen, erklärt Christoph Bär und ergänzt: «Da sich die Nachfrage bekanntlich nicht an Gemeindegrenzen hält umfasst das Verteilgebiet die Dörfer Oberuzwil, Bichwil, Uzwil, Niederuzwil, Henau, Algetshausen, Niederstetten, Oberstetten, Stolzenberg und Oberbüren.

Online und als Printwerbung

Die neue Veranstaltungsplattform fasst die Anlässe in standardisierter Form zusammen und publiziert diese auf verschiedenen Kanälen in einer Form mit hohem Wiedererkennungswert. Alle Veranstaltungen werden im Onlinekalender publiziert und alle vier Wochen als Papierbeilage zu den Amtsblättern der Gemeinde Uzwil und Oberuzwil in alle Haushalte der Region verteilt. In Oberbüren landet der Veranstaltungskalender per Postwurf in den Briefkästen der Einwohner. Zudem sollen in den wichtigsten regionalen Printmedien regelmässige Abdrucke von Programmdetails, Künstlerinterviews und Veranstaltungstipps gemacht werden. Ab 2018 wird Uzgang zudem auch in Plakatform in der Region präsent sein.

Die Anlässe werden in sechs verschiedenen, farblich abgegrenzten Kategorien dargestellt: Bühne & Klassik, Kinder & Familien, Sport & Bewegung, Kunst & Literatur, Party & Sounds und Dies & Das. Das Erscheinungsbild erstreckt sich über alle Kommunikationskanäle und Interessierte finden sich so intuitiv zurecht und finden Informationen zu den eigenen Präferenzen schnell und unkompliziert.

Raumvermietung und Checklisten

Doch die Plattform ist nicht nur für Kulturinteressierte, sondern auch für Veranstalter eine Bereicherung, schreibt Christoph Bär weiter: Einerseits besteht eine Auflistung aller Räumlichkeiten, welche für eigene Anlässe gebucht werden können, mit Detailinformationen zu Preis, Grösse und Kontakt. Und wer Unterstützung braucht bei der Planung seines Anlasses, findet auch den Kontakt zum «Kulturbär», der die Veranstalter persönlich berät, oder verschiedene Checklisten für Veranstalter bereithält.

Neue Veranstaltungen können direkt auf www.uzgang.ch/veranstaltungen erfasst werden, weitere Informationen sind auf www.uzgang.ch abrufbar. (red)