Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Uzwil mit knappem Resultat

Eishockey Dem EHC Uzwil bleibt in der Tabelle die Null zuhinterst bei den Punkten und somit der letzte Rang in der 1. Liga Ost. Im Auswärtsspiel gegen den EHC Seewen setzte es eine 1:3-Niederlage ab.

Eishockey Dem EHC Uzwil bleibt in der Tabelle die Null zuhinterst bei den Punkten und somit der letzte Rang in der 1. Liga Ost. Im Auswärtsspiel gegen den EHC Seewen setzte es eine 1:3-Niederlage ab.

Es brauchte die zweite Zweiminutenstrafe von Alex Jäppinen, dass der EHC Seewen durch Rolf Portmann in Überzahl in Führung gehen konnte. Vitezlav Dum schaffte jedoch noch im ersten Umgang den Ausgleich und nährte die Hoffnung auf ein positives Resultat. Ein weiterer Torerfolg von Portmann sowie einer von Claudio Zurkirchen im Mitteldrittel besiegelten jedoch die Niederlage des EHC Uzwil. Ausser je einer Strafe im Schlussdrittel konnte nichts Zählbares mehr verbucht werden. (uno.)

EHC Uzwil: Fehr; Bischof, Fussenegger, Lipp, Steiner, van Rijn, Locher, Bodenmann, Seiler, Gramm, Dum, Tichy, Broder, Jäppinen, Hohlbaum, Holdener.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.