Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

UZWIL: Herbstmarkt begeistert – «oberUzwil bewegt»

86 Aussteller, 10 Festbeizen, ein durchgehendes Rahmenprogramm sowie die Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler: Der Uzwiler Herbstmarkt wird am 29./30. September zum Nabel der Region.
Rund 1 (Bild: PD)

Rund 1 (Bild: PD)

«Geschätzte 15000 Besucherinnen und Besucher waren am Herbstmarkt 2016 auszumachen gewesen», erinnert sich Matthias Zindel, im OK-Team für die Kommunikation und Werbung verantwortlich. Eine Rekordzahl, die er auf das fast sommerliche Wetter von damals zurückführt. Für das übernächste Wochenende rechnet er mit mindestens 12000 Teilnehmenden. Auch die Langzeitprognosen lassen zuversichtlich stimmen: Es seien wiederum Temperaturen zwischen 19 und 21 Grad vorausgesagt.

Andere Faktoren, die den ­Publikumsaufmarsch beeinflussen könnten, vermag Zindel nicht auszumachen. Das Standangebot liegt mit 86 Anbietern im Bereich der Vorjahre. Neu dabei ist der Spanische Club. Der Handballclub wird ein «Wiesen»-Zelt ­betreiben. Dafür verlegt der FC Bühler seine Schlemmerbeiz auf die alte Migros-Rampe. Auch DJ Mario, vor zwei Jahren der Stimmungsmacher auf der Eventbühne, ist ein bekanntes Gesicht. Der Flawiler wird am Freitag ab 20.30 Uhr vor allem das jüngere Publikum in Partylaune versetzen. Derweil Lucas «Pepe» Cadoneau vom Circus Balloni am Samstagnachmittag (ab 11 Uhr) die Kleinsten unterhalten wird.

Neuer Standort für alte Koffer

Der Kinder-Koffermarkt ist neu platziert und findet dieses Jahr bei der Einfahrt zur Tiefgarage Zentrum gegenüber der Kantonalbank statt. Sowohl am Freitag (13 bis 20 Uhr) als auch am Samstag (10 bis 16 Uhr) haben hier die jüngsten Marktbesucher die Möglichkeit ihre «Trouvaillen» an den nächsten zu bringen. Das «Kinderparadies» im Innenhof des Zentrums gehört bereits zum festen Bestandteil des Herbstmarkts. Der Jugend werden am Freitag und Samstag auf einem Postenlauf verschiedenste Sportarten nähergebracht. Nebenan, im Kino City, bietet der Kulturbär ambitionierten Talenten eine Bühne. Laut Marktchef Sven Eberhard haben sich bereits einige Mutige für einen Liveauftritt am Freitag angemeldet. Wobei aber auch spontane Auftritte möglich seien.

Sportlerehrung und «oberUzwil bewegt»

Zum zweiten Mal findet die Sportlerehrung auf der Herbstmarktbühne statt. Ausgezeichnet werden Personen aus den Gemeinden Oberuzwil und Uzwil sowie Vereine der IG Sport, die sich im Sportjahr 2016/17 an ­nationalen Meisterschaften eine Medaille erkämpft oder an internationalen Meisterschaften teilgenommen haben. Nominiert sind Sportler aus den Bereichen Kunstrad, Badminton, Judo, ­Behindertensport, Geräteturnen, Leichtathletik und Damenfussball. Für spezielle Leistungen zu Gunsten des regionalen Sports gibt’s einen Sonderpreis, der am Freitagabend verliehen wird.

Ebenfalls am Freitag, jedoch um 17 Uhr, fällt der Startschuss zu «oberUzwil bewegt 2018». Dabei geht es ums Sammeln von Bewegungsminuten – das Coop-Gemeindeduell lässt grüssen.

Andrea Häusler

andrea.haeusler@wilerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.