Ursula Eilinger schlägt die Männer

SPORTKEGELN. Zum Auftakt des Kegelsport-Jahres trafen sich die zehn besten Sportkegler des Kantons und stellten sich dem Wettkampf auf der Kegelsport-Anlage Sennhof in Waldkirch. In zwei Gruppen erkämpften sich die beiden Erstplazierten die Finalteilnahme.

Drucken
Teilen

SPORTKEGELN. Zum Auftakt des Kegelsport-Jahres trafen sich die zehn besten Sportkegler des Kantons und stellten sich dem Wettkampf auf der Kegelsport-Anlage Sennhof in Waldkirch. In zwei Gruppen erkämpften sich die beiden Erstplazierten die Finalteilnahme. Die erste Gruppe gewann Franz Deutsch aus Uzwil vor Heinz Jakob, St. Gallen. In der zweiten Gruppe dominierte Rolf Hagen aus Bazenheid vor Ursula Eilinger, Bernhardzell, ehemals Bichwil.

Nach 160 Würfen in der Vorrunde absolvierten die vier Finalisten nochmals ein 80er-Programm. Die einzige Frau im Feld, Ursula Eilinger, dominierte schliesslich auf ihrer Heimbahn. Sie verwies alle Männer auf die Plätze und entschied den Final mit 610 Holz klar zu ihren Gunsten. Rolf Hagen (594 Holz) belegte vor Franz Deutsch (571) und Heinz Jakob (567) den zweiten Rang.

Ursula Eilinger wird somit den Sportkegler-Verband St. Gallen am Schweizerischen Einzelcupsieger-Final vertreten. (pd)