Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Unterstützung bringt Hoffnung

Kommentar
Urs Nobel

Wer zur Halbzeit einer Meisterschaft in der Tabelle an letzter Stelle liegt, kann zwei Dinge tun: Er kann sich auf den drohenden Abstieg vorbereiten und diesen akzeptieren. Er kann sich aber auch dagegen wehren und Massnahmen zur Verhinderung einleiten.

Längere Zeit sah es danach aus, als ob der FC Sirnach den ersten Weg bestreiten und sang- und klanglos absteigen würde. Nachdem der Trainer und der Sportchef jedoch den Rücktritt erklärt hatten, bestand zwingend neuer Handlungsbedarf. Es musste so schnell wie möglich ein neuer Coach gefunden werden.

Das Unterfangen erwies sich als extrem schwierig. Wer will schon Trainer eines Teams werden, das höchstwahrscheinlich absteigen wird? Vereinspräsident Peter Sommer durfte dann aber seitens der Sponsoren, die vorher mehrheitlich nur kritisierten, auf Unterstützung zählen.

Das Resultat daraus: Es konnten Verstärkungen verpflichtet und ein neuer Trainer gefunden werden. Jetzt sieht die Zukunft wieder einiges rosiger aus.

Urs Nobel

urs.nobel@wilerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.