Unterflurbehälter werden eingebaut

NIEDERHELFENSCHWIL. Im Zuge der Realisierung der flächendeckenden Umstellung des Abfallsammelsystems auf Unterflurbehälter wird quartier- respektive weilerweise auf das neue System umgestellt.

Drucken
Teilen

NIEDERHELFENSCHWIL. Im Zuge der Realisierung der flächendeckenden Umstellung des Abfallsammelsystems auf Unterflurbehälter wird quartier- respektive weilerweise auf das neue System umgestellt. Das Unterflur-Abfallkonzept sieht für das laufende Jahr den Einbau von total 13 UFB mit einem Fassungsvermögen pro Behälter von 5 m3 vor. Im Dorf Niederhelfenschwil werden acht Stück vollversenkt und in den Weilern Städeli, Sonnenberg, Dägetschwil und Entetschwil fünf Stück halbversenkt. Für die Vergabe der Einbauarbeiten für diese 1. Etappe erfolgte eine Submission im freihändigen Verfahren. Die Angebote der örtlichen und regionalen Unternehmen wurden geprüft und verglichen. Der Gemeinderat hat die Arbeiten für den Einbau der 13 UFB nun vergeben, wie den Gemeindemitteilungen zu entnehmen ist. (red.)