Unter den fünf Besten des Landes

Drucken
Teilen

Eschlikon Dem Volg-Laden in Eschlikon wurde eine grosse Ehre zuteil: Er ist zu einer der besten Filialen der Schweiz gewählt worden. «Das ist eine grosse Ehre ­für das gesamte Team», sagt Verkaufsleiter Kaspar Gisler. Aus rund 600 Filialen in der ganzen Schweiz wurde der Dorfladen im Hinterthurgau als eine von nur fünf Filialen zum «Volg-Laden des Jahres 2016» gekürt. Die Gründe für die Auszeichnung macht er an einigen wichtigen Eckpunkten fest. Zum einen die erfahrene Leitung unter Angelika Imstepf, die den Dorfladen seit 2008 führt und mit einem funktionierenden Team, dem der Volg wirklich am Herzen liegt, stets Hand in Hand zusammenar­beitet. Zum anderen seien die Frischeabteilung sowie kundenfreundlichen Öffnungszeiten ausschlaggebende Punkte für diesen Preisgewinn gewesen. «Unser Volg-Laden ist von 6 bis 21 Uhr geöffnet und hat bis Feierabend noch knuspriges Brot in den Regalen.»

Der Wanderpokal sowie die Urkunde stehen seit ein paar Tagen in Eschlikon. Für das Team ist dieser Preis ein Ansporn, weiterhin sein Bestes zu geben und die Kunden «frisch und fründlich», wie es im Slogan heisst, zu bedienen. Für die Konsumenten sei die Auszeichnung eine Bestätigung, weiter in ihrem Dorfladen einzukaufen und sich auf gute Qualität verlassen zu können. Die Bevölkerung ist am 10. März zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr eingeladen, mit dem Team auf diesen Erfolg in der ausgezeichneten Filiale anzustossen. (fbe)