Unter dem kantonalen Schnitt

Drucken
Teilen

Niederbüren Für das Erhebungsjahr 2016 liegt die Sozialhilfestatistik vor. Demnach wird aufgrund des Verhältnisses der ­Sozialhilfebedürftigen zur Bevölkerungszahl die Sozialhilfe- sowie die Haushaltsquote errechnet. Mit einer Sozialhilfequote von 1,3 (Vorjahr 1,2) sowie Haushaltsquote von 1,5 (Vorjahr 1,3) liegt die Gemeinde Niederbüren deutlich unter dem kantonalen Durchschnitt von 2,2 bzw. 2,9. Deshalb erhält die Gemeinde keine soziodemographischen Sonderlastenausgleichszahlungen aus dem Finanzausgleich. (pd)