Ungestüm und melancholisch

Bazenheid In der Alten Zwirnerei Mühlau in Bazenheid bringt ein Streichensemble aus regional verankerten Musikerinnen und Musikern (Otto Horsch, Philipp Horsch, Maria Bischof und Johannes Pfister) zwei Streichquartette zum Erklingen.

Drucken

Bazenheid In der Alten Zwirnerei Mühlau in Bazenheid bringt ein Streichensemble aus regional verankerten Musikerinnen und Musikern (Otto Horsch, Philipp Horsch, Maria Bischof und Johannes Pfister) zwei Streichquartette zum Erklingen. In beiden Stücken erklingt die beschwörende Kraft der Liebe, bei Beethovens Streichquartett in F-Dur ungestüm, in Schuberts Rosamunde-Quartett verhalten-melancholisch.

Der musikalische Vortrag wird ergänzt durch die Rezitation von thematisch verwandten literarischen Texten aus der Entstehungszeit der beiden Stücke durch Germanist und Rezitator Peter Küpfer. (pd)

Das Konzert findet am Sonntag, 13. November, 16 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei (Kollekte).