Umsetzung verzögert sich

Der Flawiler Gemeinderat hat der Bevölkerung das Parkplatzkonzept in einer Vernehmlassung unterbreitet. Es gab unerwartet viele Reaktionen.

Drucken
Teilen
Das Parkplatzkonzept verzögert sich. Mit der Umsetzung wird im Laufe des kommenden Jahres gerechnet. (Bild: Andrea Häusler)

Das Parkplatzkonzept verzögert sich. Mit der Umsetzung wird im Laufe des kommenden Jahres gerechnet. (Bild: Andrea Häusler)

FLAWIL. Das Thema Parkieren sorgt in Gemeinden oft für Diskussionen. So auch in Flawil. Der Gemeinderat möchte das wilde Parkieren auf öffentlichem Grund, das Gratisparkieren auf öffentlichen Strassen, Langzeitparkierer auf der Bahnhofstrasse sowie Verkehrssicherheitsdefizite minimieren. Aus diesem Grund wurde Anfang dieses Jahres ein Parkplatzkonzept verabschiedet, welches diese Ziele erreichen soll.

Weitere Gespräche führen

Neu soll für das ganze Gemeindegebiet gelten, dass öffentliche Parkplätze generell bewirtschaftet werden. Dabei wird unterschieden zwischen weissen Parkfeldern (gebührenpflichtig), blauer Zone (gebührenpflichtig mit Parkscheibe) und erweiterter blauer Zone (gebührenpflichtige Parkkarte).

Im Februar wurde das Parkplatzkonzept der Bevölkerung in einer Vernehmlassung unterbreitet. Die teilweise sehr detaillierten Vorschläge und Forderungen zum neuen Parkplatzkonzept und deren Auswertung hätten unerwartet viel Zeit in Anspruch genommen, teilt der Gemeinderat mit. Er prüft die Eingaben derzeit. Das zuständige Geschäftsfeld Bau und Infrastruktur werde in den nächsten Wochen weitere Gespräche mit Betroffenen führen und dem Gemeinderat allfällige Anpassungsvorschläge unterbreiten.

Umsetzung im nächsten Jahr

Geplant war, das Parkplatzkonzept im Herbst in Kraft zu setzen. Durch die Verzögerungen kann der bisherige Terminplan nicht eingehalten werden. «Unser Ziel ist es, dem Gemeinderat im Herbst eine allenfalls überarbeitete Fassung des Parkplatzkonzepts zur zweiten Lesung unterbreiten zu können», sagt René Bruderer, Geschäftsleiter Bau und Infrastruktur. Dadurch kann das Parkplatzkonzept frühestens im Verlauf von 2016 umgesetzt werden. (rkf)

Aktuelle Nachrichten