Umsatz von 1,15 Milliarden Franken im Jahr 2014

Die Rieter Holding AG hat ihren Hauptsitz in Winterthur. Der Konzern fertigt Spinnerei-Systeme zur Verarbeitung von Naturfasern und synthetischen Fasern zu Garnen.

Drucken
Teilen

Die Rieter Holding AG hat ihren Hauptsitz in Winterthur. Der Konzern fertigt Spinnerei-Systeme zur Verarbeitung von Naturfasern und synthetischen Fasern zu Garnen. Unterteilt ist Rieter in die drei Divisionen Maschinen, After Sales (technologische Unterstützung, Reparaturdienste, Kundenschulung) und Komponenten. Das Unternehmen ist mit 16 Produktionsstandorten in zehn Ländern vertreten. Weltweit beschäftigt Rieter 5000 Mitarbeitende, davon 22 Prozent in der Schweiz. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,15 Mrd. Fr. Die Ebit-Marge (Gewinn vor Steuern und Zinsen) betrug 7,3 Prozent des Umsatzes (84,6 Mio. Franken). Der Umsatz im ersten Halbjahr 2015 liegt bei 554 Mio. Franken. (ph)

Aktuelle Nachrichten