Um den Hauptpreis gewürfelt

Zweites Gähwil Open des Tennisclubs Gähwil Kürzlich organisierte der Tennisclub Gähwil zum zweiten Mal ein offenes Doppelturnier. Insgesamt meldeten sich 21 Teams an, welche in drei Kategorien ihre Sieger ermittelten.

Merken
Drucken
Teilen

Zweites Gähwil Open des Tennisclubs Gähwil

Kürzlich organisierte der Tennisclub Gähwil zum zweiten Mal ein offenes Doppelturnier. Insgesamt meldeten sich 21 Teams an, welche in drei Kategorien ihre Sieger ermittelten.

Am Samstag gehörte die Tennisbühne den Jungsenioren mit Klassierungen von R6 bis R9. Nach umstrittenen Halbfinals im Hauptturnier nahmen die Paarungen Roland Zwinggi/Urs Keller und Patrick Morgante/Marco Steiner den Final in Angriff. Morgante/Steiner konnten sich deutlich mit 6:1/6:2 durchsetzen.

Der kleine Final ging an den TC Degenau. Guido Zehnder/Markus Rüegg besiegten die Oberuzwiler Jürg Weiss/Kurt Schreiber mit 7:6/ 6:4. Am Sonntag standen dann dreizehn Teams im Einsatz.

Vier Partien bei 28 Grad

Die Kategoriensieger waren bekannte Gesichter im TC Gähwil. Das Damenturnier wurde von den beiden Möhlinerinnen Bettina Berger/Beate Plueckhan gewonnen.

Sie setzten sich gegen die Vorjahressiegerinnen Claudia Marghitola/Erika Forster nach einer hart umkämpften Begegnung mit 6:3/7:5 durch. Sie konnten schon vor drei Wochen in Gähwil triumphieren, stiegen sie doch mit ihrer Interclubmannschaft gegen die Einheimischen in die Nationalliga C auf. Noch knapper endete der Trostfinal. Monika Braun/Sandra Waeger-Schlaf entschieden die Partie in zwei Tie Breaks gegen Claudia Edelmann/Irma Hegelbach 7:6/7:6 zu ihren Gunsten. Die Herren hatten einen wahren Tennismarathon zu bestreiten.

Vier Partien bei 28 Grad waren doch an der Grenze. Die Schlussrangliste entsprach in etwa den Klassierungen, und die Vorjahressieger Daniel Veillard/Stefan Bigliardi konnten ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Die Würfel sind gefallen

Die Würfel entschieden nun über die Vergabe des Hauptpreises. Wie im Vorjahr spielten die Tennisakteure um ein Wochenende in einem Cabriolet. Bei dieser Ausmarchung zeigten sich die Herren als wahre Gentlemen und liessen den Damen den Vortritt. Mehr Informationen und Bilder können auf www.tcgaehwil.ch abgerufen werden. (ehe.)