Überstunden für FC Kirchberg

FUSSBALL. Mit wenigen Ausnahmen ruht der regionale Meisterschaftsbetrieb. Eine der Ausnahmen betrifft die Partie zwischen dem FC Kirchberg und dem FC Bütschwil. Diese Begegnung wurde vor Wochenfrist wegen Nebels zuerst unter- und nachher abgebrochen.

Urs Nobel
Merken
Drucken
Teilen
Kirchberg und Bütschwil treffen am Sonntag nochmals aufeinander. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Kirchberg und Bütschwil treffen am Sonntag nochmals aufeinander. (Bild: Beat Lanzendorfer)

FUSSBALL. Mit wenigen Ausnahmen ruht der regionale Meisterschaftsbetrieb. Eine der Ausnahmen betrifft die Partie zwischen dem FC Kirchberg und dem FC Bütschwil. Diese Begegnung wurde vor Wochenfrist wegen Nebels zuerst unter- und nachher abgebrochen. Die Kirchberger lagen zu jenem Zeitpunkt 0:2 im Rückstand. Der Ostschweizer Fussballverband hat diese Partie nun neu angesetzt und zwar auf den nächsten Sonntag um 14 Uhr. Ob Kirchberg in diesem Spiel die zweite Chance auf einen Sieg nutzen kann?