Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Über Wassergeher, Linksabbieger und Verarmende

Namen & Notizen

«Man kann Spitze sein und trotzdem nicht als toller Hecht betrachtet werden.» Dies sagte der Philosoph und Physiker Ludwig Hasler am Montag beim Kundenanlass der St. Galler Kantonalbank. An diesem hielt er ein Referat über die Mentalität der Ostschweizer und ob diese eher Stolperstein oder Standortvorteil sei. Dabei verglich er die Ostschweizer mit dem berühmten deutschen Fussballspieler Berti Vogts. Dieser habe als Spieler und Trainer zwar eine Musterkarriere hingelegt, wurde jedoch aufgrund seines zurückhaltenden Auftretens von Fans und Experten stets etwas kleingeredet. Vogts soll dazu einmal gesagt haben: «Selbst wenn ich wie Jesus über das Wasser gehen würde, würden alle sagen: Seht einmal, schwimmen kann er auch nicht.»

Die SVP Kreis Wil hat die Sanierung der Augarten-Kreuzung thematisiert. Die Verkehrsproblematik widerspiegelte sich auch im Jahresbericht von Präsident Bruno Dudli. Er erwähnte Ignazio Cassis, der neu in den Bundesrat gewählt worden ist. «Den Resetknopf hat er bis heute nicht gefunden», stellte Dudli fest und folgerte: «Die FDP verkommt je länger, je mehr zur rechtsblinkenden Linksabbieger-Partei.»

Der Unteroffiziersverein (UOV) Wil backt in finanziellen Belangen immer kleinere Brötchen. Die Einnahmen werden praktisch nur noch aus den Mitgliederbeiträgen von je 30 Franken generiert. An der HV musste Kassier Erwin Freitag mitteilen, dass die Stadt ihren jährlichen Beitrag von 500 Franken nicht mehr entrichte. «Auf Rückfrage erhielten wir den Bescheid, in den Genuss von Zuschüssen kämen nur Vereine, die Nachwuchsarbeit betreiben.» Gut, dass der UOV noch über ein Kapital von 12 000 Franken verfügt. Das ergibt wenigstens fünf Rappen Zins. Kassier Freitag dazu säuerlich: «Die Acrevis Bank ist somit fast etwas ungewollt zum Hauptsponsor des UOV geworden.» (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.