Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Über 350 Unterschriften gegen Kündigung der Pfarreisekretärin gesammelt

Gegen die Kündigung der Pfarreisekretärin Sandra Monsorno haben Pfarrer Simon Niederer und die IG «Transparenz und Menschlichkeit in der Pfarrei» ein Referendum lanciert, um damit eine Urnenabstimmung zu bewirken.

Gegen die Kündigung der Pfarreisekretärin Sandra Monsorno haben Pfarrer Simon Niederer und die IG «Transparenz und Menschlichkeit in der Pfarrei» ein Referendum lanciert, um damit eine Urnenabstimmung zu bewirken. Weil eine solche im Falle eines Personalentscheids rechtlich nicht umsetzbar ist, wurde die Unterschriftensammlung zu einer Petition umformuliert. Innerhalb weniger als eines Monats sind über 350 Unterschriften zusammengekommen. Pfarrer Niederer und die IG werden diese am Montag eingeschrieben an den Kirchenverwaltungsrat schicken. Zudem haben sie gegen die Kündigung von Sandra Monsorno eine aufsichtsrechtliche Beschwerde beim Administrationsrat des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St. Gallen eingereicht. (uam)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.