Turngruppe 60 Plus gegründet

Die Seniorengruppe des Turnvereins Flawil ist Geschichte. Die Turner haben sich selbständig gemacht und die «Turngruppe 60 Plus» gegründet. Präsidiert wird der neue Verein von Hans Künzler.

Merken
Drucken
Teilen

FLAWIL. Die ältesten Flawiler Turner waren jahrelang Mitglieder der Männerriege. Das hat nun geändert. Die ehemalige Seniorengruppe des TV Flawil hat sich aufgelöst. Allerdings nur organisatorisch. Tatsächlich sind die Turner aktiver denn je: Sie gründeten einen eigenen Verein, die «Turngruppe 60 Plus». An der Gründungsversammlung wurden die Statuten genehmigt und auch der Präsident gewählt: Hans Künzler aus Flawil. Unter der Leitung zweier ausgewiesener Turnleiterinnen, welche die Stunden attraktiv zu gestalten wissen, halten sich die Senioren jeden Mittwochnachmittag von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Halle des Oberstufenzentrums Feld körperlich fit und beweglich. Selbstverständlich wird auch die Kameradschaft gepflegt: Nach der Turnstunde treten die wenigsten umgehend den Heimweg an. Die «Turngruppe 60 Plus» ist offen für alle interessierten, bewegungsfreudigen Senioren. Entsprechend sind Neumitglieder willkommen.

Die Turnlektionen sind der eigentliche Zweck des Vereins. Geboten wird jedoch mehr, gemeinsame Aktivitäten etwa. So wurde bereits erstmals ein Ausflug organisiert. Dieser führte nach Lichtensteig in die Erlebniswelt Toggenburg, Europas grösste Hobby-Eisenbahnanlage Spur 0. Ausserdem faszinierte Sepp Schlumpf die 23 Teilnehmer mit seiner imposanten Oldtimerausstellung. (pd/red.)