Trotz Einbruch nicht aufgewacht

Merken
Drucken
Teilen

Flawil In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 22.30 und 8.45 Uhr ist eine unbekannte Täterschaft in ein Haus an der Riedernstrasse eingebrochen. Die unbekannte Täterschaft brach die Balkontüre auf. Im Haus durchsuchte sie sämtliche Räume im Erd- und Untergeschoss und entwendete ein elektronisches Gerät im Wert von rund 1400 Franken. Anschliessend begab sich die Täterschaft in eine Wohnung im Obergeschoss. Dort dürfte sie auf eine schlafende Bewohnerin getroffen sein und deshalb das Haus wieder verlassen haben. Die Bewohnerin wurde nicht aufgeweckt. (kapo)