Trotz Blitzstart des FC Rüti gewinnt FC Uzwil verdient

FUSSBALL. Die Gäste legten einen Blitzstart hin, gingen nach fünf Minuten in Führung und vergaben noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde eine weitere klare Tormöglichkeit. Nach dem Ausgleichstreffer durch Hürlimann erkämpften sich die Uzwiler immer mehr Spielanteile.

Berto Besio
Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Gäste legten einen Blitzstart hin, gingen nach fünf Minuten in Führung und vergaben noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde eine weitere klare Tormöglichkeit. Nach dem Ausgleichstreffer durch Hürlimann erkämpften sich die Uzwiler immer mehr Spielanteile. Demzufolge konnte der erneute Rückstand, welcher nach einem überfallartigen Angriff der wendigen gegnerischen Sturmspitzen in der 25. Minute Tatsache wurde, von Velickovic im Gegenstoss ausgeglichen werden.

Im zweiten Durchgang waren die Einheimischen die klar bessere Mannschaft. Die Gäste gerieten zusehends unter Druck, und der 3:2-Führungs- und Siegtreffer durch Velickovic hatte sich angekündigt. Die Gäste, welche zuvor zweimal in Vorsprung gegangen waren, diesen jedoch beide Male wieder preisgeben mussten, konnten nicht mehr zusetzen.