Trio Zugluft auf der «Bühne am Gleis»

Drucken
Teilen

Wil Diesen Samstag um 20 Uhr ist in der Bühne am Gleis in Wil das Zürcher Trio Zugluft mit seinem neuen Programm Brotrock zu hören.

Der Musikstil von Zugluft hat seine Wurzeln in der Volksmusik, im Klezmer und der Folklore des Balkans. Aber Zuglufts Musik hebt ab vom bekannten Boden und schwingt sich wie ein Vogel, vielleicht wie der dem Programm den Namen gebende Rabe Brotrock, in die weite Welt. Die Musik des Trios sprudelt von Einflüssen aus Jazz, Rock, Tango, Minimalmusic. Sie kommt urban und herzhaft, humorvoll und überraschend, sehnsüchtig und frisch daher. Brotrock umfasst zwölf starke Eigenkompositionen, die zum Entdecken verlocken.

In langjähriger Zusammenarbeit haben die drei versierten Musiker (Andrea Kirchhofer, Violine; Jonas Guggenheim, Akkordeon; Bruno Strüby, Bassklarinette) ihre eigene Instrumentalmusik entwickelt. (pd)

Bar und Türöffnung ab 19 Uhr, Reservationen unter der Telefonnummer 071 912 22 66 oder info@buehne-am-gleis.ch.