Trio Schmiss & Schmalz im Singsaal

Die Donnerstags-Gesellschaft Oberuzwil lädt am nächsten Donnerstag, 28. April, in den Singsaal des Oberuzwiler Oberstufenzentrums zu einer Reise in die Welt der Operetten und Schlager der 20er- und 30er-Jahre ein.

Drucken
Teilen

Oberuzwil. Das Trio Schmiss & Schmalz besteht aus Elisabeth Steger, Tino Bentele und Reinhard Ziegler. Im Singsaal des Oberstufenzentrums Schützengarten präsentieren sie «Die Kreuzfahrt», ein musikalisches Kabarett in drei Akten. Auf dem Tiefpunkt seiner Karriere erhält das Trio unverhofft ein Engagement für eine mehrwöchige Kreuzfahrt auf dem Luxusdampfer «Viktoria». Als eigentlich die Hauptprobe angesagt wäre, leidet George unter Übelkeit – nach einer langen Nacht an der «Viktoria»-Bar. Es folgen die üblichen Komplikationen, die ein solches Programm zur Hand bietet, um das Publikum zum Lachen zu bringen. Unter anderem entdeckt Sigi die Mütze des Kapitäns in der Handtasche von Lola. Am Captains Dinner schliesslich dann der erste Auftritt von Schmiss & Schmalz. Eine glanzvolle Vorstellung soll es werden. Ob ihr Comeback gelingt? Schmiss & Schmalz entführen mit dem neuesten Programm in die Welt der Gefühle, der Musik und der Träume. Bekannte und längst vergessene Schlager und Operettenmelodien aus den 20er- und 30er-Jahren, etwa von Friedrich Hollaender, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Paul Lincke, Fred Raymon oder Robert Stolz. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. (pd.)