Trio Gagliano im Abendmusikzyklus

OBERGLATT. Der Abendmusikzyklus Flawil-Gossau hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch junge Nachwuchskünstler zu fördern. Am Sonntag, 9. September, spielen drei ganz junge Künstler Werke von Mozart und Schubert.

Drucken
Teilen

OBERGLATT. Der Abendmusikzyklus Flawil-Gossau hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch junge Nachwuchskünstler zu fördern. Am Sonntag, 9. September, spielen drei ganz junge Künstler Werke von Mozart und Schubert. Das Trio Gagliano wurde 2009 in Zürich gegründet, alle drei sind Studenten der dortigen Hochschule und haben schon einige Preise gewonnen. Für die Besetzung Klavier, Violine, Violoncello wurden wundervolle Werke komponiert. Mozart schrieb sein Trio B-Dur auf dem Gipfel seines Könnens, zur gleichen Zeit wie «Nozze di Figaro» und «Don Giovanni». Das zweite Werk des Programms stammt aus der Feder von Franz Schubert. Sein Trio Es-Dur gehört wohl zu den schönsten Werken der Romantik überhaupt. Das Konzert findet in der Kirche Ober-glatt in Flawil statt; Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Die Abendkasse ist ab 18.15 Uhr geöffnet. (pd)

Aktuelle Nachrichten