Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Torloses Unentschieden

Zwei herausragende Torhüter sorgen für ein torloses Remis zwischen Schaffhausen 2 und Wil 2.

Im Nachwuchsduell der beiden Brack.ch-Challenge-Ligisten FC Wil 1900 und FC Schaffhausen resultierte für die beiden Nachwuchsmannschaften ein 0:0-Unentschieden. In einem über weite Strecken müden Samstagnachmittag-Kick schenkten sich die beiden Nachwuchsteam nichts und gingen zur Sache. Ein erhofftes Spektakel blieb jedoch aus.

Richtig spannend wurde es erst in der Schlussphase, als beide Mannschaften den Sieg mit der Brechstange erzielen wollten. Doch weil Schaffhausen mit Ilja Kovacic und Wil mit Fabio Costantini über herausragende Torhüter verfügten, blieb es bis zum Schluss beim torlosen 0:0.

Der FC Wil U20 hat somit zwar einen Punkt gewonnen, konnte sich aber in der Tabelle nicht weiter verbessern, obwohl die Ausgangssituation dazu günstig gewesen wäre. Die Wiler verbleiben mit 14 Punkten aus elf Spielen weiterhin auf Rang 9, mit einem beruhigenden Abstand zum Strich. (jaw/uno)

Wil U20: Costantini; Huber, Veliji, Ajeti (18. Rahimi), Schällibaum; Scholz, Breitenmoser; Titaro, Gjoshi, Foniqi (78. Allemann); Hajrovic (46. Uzunovic).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.