Töfflifahrer nach Streifkollision in Bronschhofen leicht verletzt

Auf der Mörikonerstrasse in Bronschhofen ist am Donnerstagabend, kurz nach 21.30 Uhr, ist ein 14-jähriger Töfflifahrer nach einer Streifkollision mit einem Auto leicht verletzt worden.

Andrea Häusler
Drucken
Teilen
Die 25-jährige Automobilistin wollte dem Mofafahrer ausweichen. Dabei kam dieser zu Fall.

Die 25-jährige Automobilistin wollte dem Mofafahrer ausweichen. Dabei kam dieser zu Fall.

Bild: Kapo SG

(kapo/ahi) Laut Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen fuhr eine 25-jährige Frau mit ihrem Auto von Wil in Richtung Bronschhofen. Gleichzeitig war der 14-Jährige mit seinem Motorfahrrad in der entgegengesetzten Richtung am rechten Fahrbahnrand unterwegs. Gemäss Aussagen der 25-Jährigen hat sie die Situation des entgegenkommenden Mofa-Fahrers falsch eingeschätzt. Sie wollte ihm mit ihrem Auto ausweichen und dabei kam es zu einer Streifkollision.

Der 14-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 3'000 Franken.