Töfffahrer stürzt nach Bremsmanöver in Sirnach

Bei einem Selbstunfall in Sirnach wurde am Dienstag ein Motorradfahrer leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Bei einem Selbstunfall verletzte sich der Töfffahrer leicht.

Bei einem Selbstunfall verletzte sich der Töfffahrer leicht.

Symbolbild: Thomas Ulrich

(kapo/dh) Ein 59-jähriger Motorradfahrer war gegen 11.40 Uhr auf der Winterthurerstrasse von Eschlikon in Richtung Sirnach unterwegs. Während eines Bremsmanövers verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte zu Boden, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit.

Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Seine Mitfahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt einige hundert Franken.

Mehr zum Thema