Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TISCHTENNIS: Rückschlag in der Westschweiz

Kein erfolgreiches Wochenende für das NLA-Team des TTC Wil. Gegen Meyrin resultierte ein Unentschieden, gegen Veyrier setzte es eine Niederlage ab.

Am Samstag spielten die Wiler gegen den CTT Meyrin. Für die Wiler gingen Andrew Rushton (A20), Fredrik Möller (A20) und Captain Christian Hotz (A19) an die Platte. Wie erwartet verlief die Partie zwischen Meyrin und Wil sehr ausgeglichen. Nachdem Fredrik Möller die Wiler mit einem Sieg über David Meads in Führung brachte, konnte Meyrin dank Siegen von Zombori gegen Rushton und O’Driscoll gegen Hotz mit 2:1 in Führung gehen. Fredrik Möller gewann auch sein zweites Einzel gegen David Zombori und glich die Partie damit wieder aus. Nachdem sich Christian Hotz David Meads geschlagen geben musste, konnte Andrew Rushton mit einem Fünfsatzsieg gegen O’Driscoll die Partie wieder ausgleichen. Dank eines deutlichen 3:0-Erfolgs im Doppel konnten die Wiler zwischenzeitlich mit 4:3 in Führung gehen. Anschliessend glich David Zombori die Partie mit einem Sieg gegen Christian Hotz wieder aus. Und auch in den letzten Partien konnte sich keine Mannschaft absetzen. Andrew Rushton verlor gegen David Meads, und Fredrik Möller sicherte den Wilern mit einem Sieg das gerechte Unentschieden.

Leider konnte Fredrik Möller gegen Veyrier nicht an seine Leistungen vom Vortag anknüpfen, auch Captain Christian Hotz vermochte keines seiner beiden ersten Einzel zu gewinnen, obwohl er gegen Saidi zwischenzeitlich mit 2:1 in Sätzen in Führung lag.

Einzig Andrew Rushton konnte mit Siegen über Lorincz und Saidi die Wiler noch im Spiel halten. Nachdem aber auch das Doppel an Veyrier ging, standen die Wiler mit einem 2:5-Rückstand mit dem Rücken zur Wand. Christian Hotz verlor im anschliessenden Einzel erneut. Er und seine Kollegen reisten somit lediglich mit einem Punkt aus der Westschweiz zurück. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.