Tierisch
Für viele Bauern der Höhepunkt des Jahres: Jonschwiler Viehschau zog Hunderte an

Es ist wieder Viehschauzeit. Den Auftakt machte Jonschwil am Samstag. Zur «Miss Jonschwil» wurde die Kuh Irma von Christian Gähler gewählt.

Christof Lampart
Drucken
Teilen
Das prächtige Herbstwetter lockte sowohl viele Tierhalter als auch viel Publikum an die diesjährige Jonschwiler Viehschau.

Das prächtige Herbstwetter lockte sowohl viele Tierhalter als auch viel Publikum an die diesjährige Jonschwiler Viehschau.

Bild: Christof Lampart

Bei prächtigem Herbstwetter liessen die Landwirtinnen und Landwirte 134 Kühe auf das Areal der Technik Center Jonschwil AG an der Unterdorfstrasse treiben. Dort liessen sie die Tiere im Geviert ebenso fachmännisch wie auch kritisch von einer Jury begutachten und einschätzen.

Dies geschah selbstredend in der Hoffnung, dass wenige Stunden später eine Kuh aus dem eigenen Stall zur prestigeträchtigen «Miss Jonschwil» gekürt werden würde. Dieser Titel wurde schliesslich Irma von Landwirt Christian Gähler verliehen.

Für viele Bauern ein Muss

Doch abgesehen davon war die Viehschau in Jonschwil auch dieses Mal weit mehr als «nur» eine Leistungsschau der besten Kühe aus den hiesigen Ställen. Ja, sie war ein gesellschaftliches Ereignis, das sich gefühlt keine Bäuerin und kein Bauer nehmen liess, ausser man war gerade aus einem ganz wichtigen Grund verhindert.

Es war deutlich zu spüren, dass die Viehschau für viele – und dies sicherlich nicht zuletzt wegen der gerade durchgestandenen Pandemiezeit mit ihren ganzen gesellschaftlichen Einschränkungen – ein unbestrittener Höhepunkt im Jahresablauf darstellt.

Geselliges Treiben im Dorf

Und so kamen denn auch etliche festlich herausgeputzt in ihrer Tracht und beobachteten gut gelaunt das bunte Treiben um sie herum. Daneben war auch, wie es sich für einen solchen Anlass gehört, eine gemütliche Festwirtschaft eingerichtet. In dieser konnte man sich bei Most und einer währschaften Mahlzeit mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und einfach diesen wunderschönen Herbsttag geniessen.

Aktuelle Nachrichten