Thurcom warnt vor Phishing-Mails

REGION. Die Thurcom, der Kommunikationsanbieter der Technischen Betriebe Wil (TBW), warnt in einer Kundenmitteilung vor Phishing.

Merken
Drucken
Teilen

REGION. Die Thurcom, der Kommunikationsanbieter der Technischen Betriebe Wil (TBW), warnt in einer Kundenmitteilung vor Phishing. Per E-Mail versuchen Betrüger mit sogenannten Phishing-Mails, an Benutzernamen und Passwort über den von der Thurcom zur Verfügung gestellten Webmail-Client zu gelangen. Beim Öffnen des in der E-Mail enthaltenen Links öffnet sich jedoch nicht der Webmail-Client von Thurcom, sondern eine von Betrügern zur Verfügung gestellte manipulierte Webseite. Die Betrüger wollen so an die Zugangsdaten der Mailnutzer gelangen. Sie würden dadurch vollen Zugriff auf die privaten E-Mails erhalten und könnten E-Mails unter dem Namen des Betrogenen verschicken. Thurcom empfiehlt, die meistens in nicht korrektem Deutsch verfassten E-Mails ungelesen zu löschen. Generell gilt: Seriöse Firmen werden nie per E-Mail auffordern, Benutzerdaten bekanntzugeben. Ferner sind betrügerische, mit Thurcom-Logo versehene E-Mails mit Gewinnbenachrichtigungen im Umlauf. (pd/hs.)