Thailändisch kochen lernen

WIL. Nachdem der erste thailändische Kochkurs im November 2013 die Küche der Volkshochschule fast zum Platzen brachte, wird dieser Kurs nun wiederholt. Am ersten Kursabend wird die Zubereitung von Panäng Moo, ein Currygericht mit Zitronenblättern, Curry, Thai-Basilikum und Chili erlernt.

Drucken

WIL. Nachdem der erste thailändische Kochkurs im November 2013 die Küche der Volkshochschule fast zum Platzen brachte, wird dieser Kurs nun wiederholt. Am ersten Kursabend wird die Zubereitung von Panäng Moo, ein Currygericht mit Zitronenblättern, Curry, Thai-Basilikum und Chili erlernt. Am zweiten Abend gibt es Kau-Pat, gebratenen Reis mit Gemüse.

Die beiden Abende können zusammen oder einzeln gebucht werden. Die Kursdaten sind am Freitag, 17. und 24. Oktober, von 19 bis circa 22 Uhr. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober. (pd)

Anmeldung und weitere Infos unter www.vhs-wil.ch, 079 199 10 44