«Teufels General» hat noch Plätze

Drucken
Teilen

Uzwil Am Freitag, 9. Februar, 20 Uhr, ist das Schauspiel «Des Teufels General» mit Schauspieler Gerd Silberbauer im Gemeindesaal Uzwil zu sehen. Das Erfolgsstück von Carl Zuckmayer handelt von Schuld und Verantwortung, Selbstbestimmung und Zivilcourage. Es spielt im Dritten Reich, während dem 2. Weltkrieg, ist aber heute wie damals aktuell. Die Inszenierung ist die dritte der Reihe «Gas gibt Kultur» in der laufenden Saison. Das Eurostudio Landgraf aus Titisee bringt eine temporeiche und entstaubte Version dieses Klassikers. Es sind noch Plätze frei. Reservation bei den Technischen Betrieben Uzwil, Rita Zahner, Telefon 071 950 41 40. Am Aufführungstag findet ab 19 Uhr im Gemeindesaal eine Einführung in das Stück durch ein Mitglied des Ensembles statt. Eintritt frei, Dauer 30 Minuten. (pd)