Teilnehmerrekord beim Firmen- und Beizencup

FLAWIL. Am kommenden Wochenende, 9./10. Januar, führt der SC Steinemann sein 44. Hallenturnier durch. Austragungsort ist wiederum die Botsbergturnhalle. Am Samstag, 8.45 Uhr, beginnen die Vorrundenspiele des Firmen- und Beizencups.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Am kommenden Wochenende, 9./10. Januar, führt der SC Steinemann sein 44. Hallenturnier durch. Austragungsort ist wiederum die Botsbergturnhalle. Am Samstag, 8.45 Uhr, beginnen die Vorrundenspiele des Firmen- und Beizencups. Es kämpfen 24 Mannschaften um den Sieg, was einem neuen Teilnehmerrekord entspricht. Titelverteidiger ist das Team «Selbstläufer», Henau. Der Final findet um 21 Uhr statt.

Am Sonntag, ab 9.45 Uhr, beginnt das 4./5.-Liga-Turnier, an dem sich drei 4.-Liga- und neun 5.-Liga-Mannschaften beteiligen. Vereine wie der FC Flawil, FC Russikon, FC Bühler oder der FC Winkeln werden antreten. Titelverteidiger aus dem Vorjahr ist der FC Rot Weiss, Winikon. Die Finalspiele beginnen um 16.15 Uhr.

Neben den sportlichen Höhepunkten erwarten die Teilnehmenden und die Besucher eine Festwirtschaft, ein Raclettezelt und ein Barwagen mit einem breiten kulinarischen Angebot. An beiden Spieltagen können Tombolalose gekauft werden. Die Preise werden nach dem Final gezogen. (pd)

Aktuelle Nachrichten