Teilnehmer aus Ostschweizer Institutionen

Das Fussballturnier für Menschen mit Behinderung findet zum fünften Mal statt. Jedesmal ist eine andere Institution für die Organisation verantwortlich. Diesmal liegt der Ball beim «Buecherwäldli» in Uzwil.

Merken
Drucken
Teilen

Das Fussballturnier für Menschen mit Behinderung findet zum fünften Mal statt. Jedesmal ist eine andere Institution für die Organisation verantwortlich. Diesmal liegt der Ball beim «Buecherwäldli» in Uzwil. Die Leiterin Dienste, Marianne Halter, erwartet am Freitag rund 200 Teilnehmende, Betreuende und Fans auf der Sportanlage Rüti. Sie kommen von Institutionen aus der Ostschweiz. Diesmal nehmen die Stiftungen Steig, Appenzell; Säntisblick, Degersheim; Waldheim, Walzenhausen; das Werkheim Neuschwende, Trogen, und die Werkstätten Buecherwäldli teil. Anpfiff für die Gruppenspiele ist um 9.30 Uhr, die Finalspiele beginnen um 14.45 Uhr. Das Turnier findet nur bei guter Witterung statt, es gibt kein Verschiebedatum. (urb)