Teamwertung als Premiere

Dorflauf Gemäss Rangliste (www.lcuzwil.ch, Rubrik Dorflauf unter Anmeldung und Informationen) haben an der 43. Auflage 444 Athletinnen und Athleten teilgenommen. Das entspricht einer markanten Steigerung zum Vorjahr und darf als verdienter Lohn für den Aufwand der Organisatoren gewertet werden.

Drucken
Teilen

Dorflauf Gemäss Rangliste (www.lcuzwil.ch, Rubrik Dorflauf unter Anmeldung und Informationen) haben an der 43. Auflage 444 Athletinnen und Athleten teilgenommen. Das entspricht einer markanten Steigerung zum Vorjahr und darf als verdienter Lohn für den Aufwand der Organisatoren gewertet werden.

Einmal mehr wartete der LC Uzwil heuer mit einer Premiere auf: Die neue Teamwertung gilt bei mindestens drei Teilnehmern, wovon eine Frau mit von der Partie sein muss. Es werden alle Laufzeiten zusammengezählt und durch die Anzahl Teilnehmer dividiert.

Bereits eine lange Tradition hat dagegen der Schulklassenwettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Mitmachende pro Klasse zu stellen. Cécile Ottigers Klassenzug markierte mit siebzehn Schülerinnen und Schülern mit Jahrgang 2008/2009 Präsenz, und Pascal Germann vermochte gar dreizehn Oberstüfler (2001 bis 2003) zu motivieren, gefolgt von Annelies Lehmanns Truppe mit zwölf Sechs- oder Siebenjährigen. (cg)