Teamsieg und Niederlage

Judo. Das Eliteteam des Budo-Sport-Clubs Arashi Yama Wil erkämpfte in der dritten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft in der 2. Liga einen Sieg und eine Niederlage.

Drucken
Teilen

Judo. Das Eliteteam des Budo-Sport-Clubs Arashi Yama Wil erkämpfte in der dritten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft in der 2. Liga einen Sieg und eine Niederlage.

Gegen den verlustpunktlosen Leader JS Regensdorf wäre mit etwas Wettkampfglück auch ein Sieg möglich gewesen, doch zum Schluss mussten sich die motivierten Wiler Judokas mit 4:6 geschlagen geben.

Die zweite Begegnung gegen den Gastgeber JC Weinfelden war dann mit 8:2 eine klare Angelegenheit zugunsten des Wiler Teams. Michael Oswald und Marcel Wenger konnten beide ihre Kämpfe für sich entscheiden, Mario Kaderli und Simon van Rekum gewannen je einen Kampf.

Roland Gantenbein erwischte nach einer langjährigen Wettkampfpause zwei starke Gegner und blieb trotz viel Einsatz diesmal noch sieglos. (mw.)

Aktuelle Nachrichten