Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tabellenletzten nicht unterschätzt

VolleyballIn Uzwil fand das Rückspiel zwischen dem 2. Liga-Damenteam von Volley Uzwil gegen den Tabellenletzten Andwil-Arnegg statt. Die Gastgeberinnen waren sich bewusst, dass ihr Gegner hoch motiviert war und sich Chancen auf einen Erfolg ausrechnete. Entsprechend starteten die Uzwilerinnen sofort durch und zeigten im Angriff eindrücklich auf, dass sie das Spiel und die dafür zu vergebenden drei Punkte gewinnen wollten. Im ersten Satz überzeugte vor allem Sandra Thoma in der Mitte. Jeder Schuss war ein Treffer. So ging der Satz mit 25:18 an Uzwil.

Der VBC Andwil-Arnegg zeigte sich im zweiten Satz in der Verteidigung verbessert. Lange Ballwechsel bestimmten die Partie und die Konzentration bei Uzwil liess zusehends nach. Die Gäste nutzten ihre Chance und gleichen mit 27:25 zum 1:1 Zwischenstand aus.

Im dritten und vierten Satz legte Uzwil aber wieder einen Zacken zu. In diesen beiden Abschnitten vermochten sich Alice Draser und Florina Bürge besonders positiv in Szene zu setzen, was schliesslich den 3:1-Sieg ermöglichen sollte. (pd)

Rangliste/Resultate 2. Liga Frauen

1. VC Smash Winterthur 1 15/41, 2. VC Kanti Schaffhausen 2 15/35, 3. KJS Schaffhausen 1 16/29, 4. Volley Uzwil 1 16/24, 5. Volley Amriswil 1 16 /24, 6. STV St. Gallen 1 16/21, 7. VBC Aadorf 3 16/21, 8. Appenzeller Bären 1 16/20, 9. Volley Toggenburg 3 16/12, 10. VBC Andwil-Arnegg 2 16/11.

VBC Aadorf 3–VC Kanti Schaffhausen 2 3:0, Volley Uzwil 1 – VBC Andwil-Arnegg 2 3:1, STV St. Gallen 1 – Appenzeller Bären 1 2:3, KJS Schaffhausen 1 – VC Smash Winterthur 1 0:3.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.