Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Suppentag für ein Projekt in Haiti

Wil Am ersten Fastensonntag, 18. Februar, 11 Uhr, findet im Pfarreiheim Bronschhofen eine Eucharistiefeier statt. Mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Cäcilienchor St. Peter, Wil. Anschliessend lädt der Pfarreirat zum Suppenzmittag ein. Bei Gerstensuppe, Wienerli, Wähen, Kuchen und Kaffee kann die Gemeinschaft gepflegt und gleichzeitig die Projekte zu Gunsten des Fastenopfers unterstützt werden.

Der Erlös des Suppentages der katholischen Kirchengemeinde Wil ist für das Fastenopfer-Projekt in Haiti «Werde Teil des Wandels – Mit innovativen Methoden Hunger und Armut überwinden» bestimmt. Ziel ist es, die Ernährungssituation und das Einkommen der Menschen zu verbessern und ihre Lebensgrundlagen zu sichern. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.