Stromtarife werden angepasst

RICKENBACH. Der Strompreis setzt sich aus den Netznutzungs- und den Energiekosten zusammen. Für das nächste Jahr erfahren die Energiepreise eine Reduktion von durchschnittlich 15 Prozent, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Gleichzeitig werden aber ab 1.

Drucken
Teilen

RICKENBACH. Der Strompreis setzt sich aus den Netznutzungs- und den Energiekosten zusammen. Für das nächste Jahr erfahren die Energiepreise eine Reduktion von durchschnittlich 15 Prozent, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Gleichzeitig werden aber ab 1. Januar 2014 höhere Netznutzungskosten in Rechnung gestellt; die Netzpreise steigen um durchschnittlich 15 Prozent. Die Tarifsenkung bei der Energie wird somit weitgehend vom Tarifanstieg beim Netz kompensiert. Alles in allem werden die Strompreise im nächsten Jahr trotzdem geringfügig höher ausfallen, da die SDL- (Systemdienstleistungen) und KEV- (Kostendeckende Einspeisevergütung) Abgaben per 1. Januar 2014 erhöht werden sollen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Weiterhin gelten die Bestimmungen über Hoch- und Niedertarife in der Gemeinde. Hochtarif: Montag bis Freitag 7 bis 20 Uhr und Samstag 7 bis 13 Uhr; Niedertarif: Montag bis Freitag 20 bis 7 Uhr und Samstag 13 Uhr bis Montag 7 Uhr.

Die ab 1. Januar 2014 gültigen Tarife sind auf der Homepage (Onlineschalter – Elektrizitätsversorgung – Tarifordnung 2014) aufgeschaltet. (gk)