Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stillhart bricht sich die Hand

Vorbereitung Am Samstag kam der FC Wil im zweiten Testspiel zum zweiten Sieg. Obwohl er in der IGP-Arena gegen den Promotion-League-Vertreter Brühl früh in Rückstand geriet, siegten die Äbtestädter verdient mit 5:1. Der Erfolg musste insofern teuer bezahlt werden, als dass Basil Stillhart in der Halbzeitpause verletzt ausgewechselt wurde. Er zog sich bei einem Zweikampf einen Mittelhandbruch zu. Eine interessante Personalie ist dieser Tage Granit Lekaj. Bereits zum zweiten Mal stand der ehemalige Verteidiger des FC Wil als Wiler Testspieler im Einsatz und erzielte gegen Brühl den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1. Ist er nach Marko Muslin der zweite Rückkehrer? «Wir sind daran, diverse Optionen zu prüfen», sagt Vereinspräsident Roger Bigger. Übermorgen Mittwoch um 17 Uhr gastieren die Wiler zum nächsten Testspiel bei Meister Basel, am Freitag um 19.30 Uhr empfangen sie im Bergholz Tuggen. (sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.