Stellvertretung in besten Händen

UZWIL. Martin Schneider wurde vom Kommandanten der Zivilschutzorganisation UZE, Peter Haag, 2012 zu seinem zukünftigen Stellvertreter ernannt und in die Ausbildung für dieses Amt geschickt.

Drucken
Teilen

UZWIL. Martin Schneider wurde vom Kommandanten der Zivilschutzorganisation UZE, Peter Haag, 2012 zu seinem zukünftigen Stellvertreter ernannt und in die Ausbildung für dieses Amt geschickt. Als Stellvertreter des Kommandanten sei es sinnvoll, dass dieser seinen Vorgesetzten jederzeit vollumfänglich vertreten könne, betont Peter Haag. Deshalb hat Schneider die Kommandanten-Ausbildung beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und beim Kanton besucht und mit einem Praktikum erfolgreich abgeschlossen. Schneider ist der erste Ostschweizer, der die Ausbildung nach dem neuen Modus absolviert hat. Neben seiner Aufgabe als Kommandant-Stellvertreter wird der Oberuzwiler als Verantwortlicher für alle Schutzbauten eingesetzt. (pd)