Steine für das Neubaufundament

WIL. Die evangelische Kirchgemeinde ist am nächsten Sonntag, 30. Juni, eingeladen, mit der Kirchenvorsteherschaft die Grundsteinlegung des Kirchgemeinde-Neubaus zu feiern.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Die evangelische Kirchgemeinde ist am nächsten Sonntag, 30. Juni, eingeladen, mit der Kirchenvorsteherschaft die Grundsteinlegung des Kirchgemeinde-Neubaus zu feiern. Jedes Gemeindeglied kann einen persönlich gestalteten Stein (anmalen, anschreiben oder einfach so) in der Maximalgrösse eines Hühnereis mitbringen. Die Kirchenvorsteherschaft hofft, dass möglichst viele Gemeindeglieder ihren Stein als symbolisches Zeichen in das Neubaufundament einlegen.

Der Gottesdienst in der Kreuzkirche beginnt um 9.30 Uhr und wird von Pfarrer Christoph Casty gestaltet. Für Kinder und Jugendliche stehen folgende Gruppen zur Verfügung: Kinderhüte bis 3 Jahre im Restaurant Rebstock, 1. Stock; Topolino bis 5 Jahre im Mesmerhuus, UG; Kolibri bis 4. Klasse im Mesmerhuus, EG; Chatpoint bis 8. Klasse im Mesmerhuus, 1. OG; Alive ab 9. Klasse im Mesmerhuus, 1. OG. Im Anschluss gibt es einen Apéro auf dem Kirchplatz oder im Zelt hinter der Kirche, je nach Wetter. (pd)