Steigerung des Gewinns um 12 Prozent

Merken
Drucken
Teilen

Die Wiler Parkhaus AG (Wipa) ­betreibt die Parkhäuser Bahnhof, Altstadt/Viehmarktplatz und Filzfabrik mit 770 Parkplätzen. Die Einnahmen aus den Parkgebühren beliefen sich im vergangenen Jahr auf 1,9 Millionen Franken, was einer Steigerung um 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gleichkommt. Das im 2016 er­worbene Parkhaus Filzfabrik trug 111000 Franken bei (Parkhaus Bahnhof: 1,2 Millionen Franken; Parkhaus Altstadt: 590000 Franken). Die Jahresrechnung 2016 schliesst mit einem Gewinn von 593000 Franken. Der Anstieg im Vergleich zum Reingewinn 2015 beträgt 12 Prozent. Das Eigenkapital beläuft sich per Ende 2016 auf 5,1 Millionen Franken. (ph)