Stefan Wunderli wird neuer Wiler Schulrat

Nach der Ersatzwahl, die gestern Sonntag, am 26. September, stattgefunden hat, ist der Wiler Schulrat jetzt wieder komplett. Die Wiler Stimmberechtigten wählten Stefan Wunderli (EVP) für den Rest der Amtsdauer 2009 bis 2012 mit grosser Mehrheit.

Drucken
Teilen

Nach der Ersatzwahl, die gestern Sonntag, am 26. September, stattgefunden hat, ist der Wiler Schulrat jetzt wieder komplett. Die Wiler Stimmberechtigten wählten Stefan Wunderli (EVP) für den Rest der Amtsdauer 2009 bis 2012 mit grosser Mehrheit. Wunderli erhielt insgesamt 2582 Stimmen, das entspricht einem Stimmenanteil von 75,4 Prozent.

Die Stimmbeteiligung bei dieser Ersatzwahl betrug 30,7 Prozent.

Der von Stadträtin Marlis Angehrn (CVP) präsidierte Schulrat der Stadt Wil zählt mit der Präsidentin neun Mitglieder und setzt sich nach der Ersatzwahl parteipolitisch wie folgt zusammen: 2 CVP (inkl. Präsidium), 1 FDP (bislang 2), 2 GRÜNE prowil, 1 SVP, 1 SP und 1 parteilos sowie neu 1 EVP.

Die jetzt abgeschlossene Ersatzwahl war notwendig geworden, nachdem das gewählte Schulratsmitglied Stephanie Rütti-Lyner (FDP) aus Wil weggezogen war.

Laut Gemeindegesetz muss ein gewähltes Behördenmitglied in der Gemeinde seiner Amtstätigkeit – also in diesem Fall in Wil – wohnhaft sein. (ml.)